News, Workshops, Meinungen - Kuhlis Blog

Unterbelichtet!

Da lang!

… bisschen rooftopping

Barcelona kann so schön sein, wenn es nur will.

Ich mag es total, wenn mich Lieblings-Uschi aus Palma anruft und mir mitteilt, ich solle gefälligst sofort alles stehen und liegen lassen und ihr bei einem Hotelfoto-Projekt helfen.

In Barcelona.

Also hurtig ein wenig Equipment ins Köfferchen gepackt und Anfang Februar über PMI nach BCN geflogen und dort vier Tage lang im Grandhotel Barcelona im 8. Stock am Rooftop-Pool auf den perfekten Sonnenuntergang gewartet.

Schlimm.

Lara

… wenn die Visa anruft …

… und mir ganz aufgeregt erzählt, daß sie neue Farben hat und die unbedingt ausprobieren muß und ob ich nicht mal rasch ein hübsches Gesicht hätte …

Hab‘ ich.
Also nicht ich, aber Lara aus der Nachbarschaft.

Es war natürlich nur eine rhetorische Frage, ob Lara vielleicht mal Zweidrei Stündchen Zeit hätte zum schminken und knipsen.

Credits:
Idee, Haare & MakeUp: die großartige Eva Gerholdt

Fotografien & Bearbeitung: Christian Kuhlmann

Couture, Danse & Mouvement

Ballett: Die Ausstellung zum Weinhöfefest 2018

Ich wollte schon immer mal Ballett fotografieren. Aber keine Live-Darbietung, sondern losgelöst davon.
… Und nicht klassisch-Schwanensee.
… Und auch nicht modern (also diesen Ausdruckstanz mit Nackigen, der den Betrachter oft ratlos zurücklässt).

Anders. Irgendwie.

Glücklicherweise nimmt meine Tochter Ballettunterricht bei Francette Krischer in Saulheim. Und glücklicherweise hat Francette Krischer einige Schülerinnen in ihrer Meisterklasse, die meine Ideen total großartig fanden. Und glücklicherweise hat Designerin Anna Steyer aus Bingen total schicke Klamotten für die Balletttänzerinnen. Und glücklicherweise hatten dann Alle auch noch irgendwie Zeit und Lust und total viel Spaß.

Hach, ja!
Riesendank an Bärbel, Eva, Sophie und Kira!

Credits:
Idee, Konzept, Fotografien & Bearbeitung: Christian Kuhlmann
Couture: Anna Steyer
Haare & MakeUp: Suzy

It’s a Hyatt Life …

 

Sagt Hallo zum Grand85 …

Hensel hat einen neuen Lichtformer auf den Markt gebracht. Den Grand85 – einen schicken kleinen Lichtformer in Schirmtechnik. Aufgespannt – Zack – fertig! Wunderbar geeignet für den mobilen Einsatz on location, zum Beispiel mit einem Porty. Näheres dazu hier.

Der Bitte von Hensel, das Ding doch mal auszuprobieren, bin ich natürlich umgehend nachgekommen und habe mir Visagistin Nathalie geschnappt, die sich Modell Naïma geschnappt hat, während ich mir noch ein paar Klamotten von Anna Steyer und von Jasmin Konrath geschnappt habe …

… Und so haben wir uns einen Samstag nachmittag durch das Hyatt Regency in Mainz gealbert. Mit einem Porty 1200L, einer PhaseOne XF mit IQ3/50 und Sonnenbrillen von Top Optik.

Fazit: Der Grand85 ist ein Lichtriese! Die Lichtausbeute ist deutlich stärker als bei einem Beautydish. Ich persönlich mag ihn am liebsten „nackig mit Deflektor“ – dann bringt er einen wunderbar konzentrierten ‚ray of light‘, der meinem Empfinden für Licht (und Schatten) am Meisten entgegenkommt.

Credits:
alle Fotos: Christian Kuhlmann
alle BTS: Nathalie Schöffel
talent: Naïma Warlo
Hair & MakeUp-Artist: Nathalie Schöffel
Couture: Anna Steyer und Jasmin Konrath

Dank an:
Antje Lukas / Hyatt Regency
Torsten Pfeil / Top Optik

High-Fashion & High-End-Kameras

Wunderbare Zutaten: Ein Flugplatz, schicke ein- und zweimotorige Flugzeuge, ein Aston Martin DB9 GT, ein Tesla X, ein paar dekorative Wölkchen, Hensel-Porty-Blitzpower, drei Modelle und allerfeinste Klamotten der Designerin Anna Steyer. Und natürlich PhaseOne Kameramodelle mit Rückteilen von 40-100 Megapixel. … Kann man mal machen.

Und weil Chefredakteurin Marina Tacken die Bilder immer so schön findet, gibt’s auch in der aktuellen Ausgabe der Perspektive wieder einen sechsseitigen Artikel. Aber lest selbst. Hier.

Schön war’s, am 02. September.
Wir sind in Planungen für eine  Neuauflage im Juni 2018.

Nachbarstöchter


… tja, irgendwann braucht man mal ein Stuntmodel`, weil man eine ganz bestimmte Lichtsituation ausprobieren will. Und weil nur die Nachbarstochter in der Nähe war, mußte sie eben dafür herhalten. 🙂

Daraus entstand zum diesjährigen Weinhöfefest die Idee der „Nachbarstöchter“. Die Auswahlkriterien: mindestens 13 Jahre alt und im Umkreis von 1000m um mein Atelier.

Nein, das sind nicht alle Nachbarstöchter! Es gibt noch viel mehr in Harxheim. Aber entweder scheiterte es an Terminen oder an Kapazitäten zum Hängen, eine war zu dem Zeitpunkt hochschwanger und eine andere wollte partout nicht. Irgendwas ist immer.

Ein Dank an alle Beteiligten (und deren Erziehungsberechtigten), die zu der diesjährigen Ausstellung beigetragen und den Spaß mitgemacht haben.

Credits:
Idee, Konzept, Fotografien & Bearbeitung: Christian Kuhlmann
Haare & MakeUp: Katrin Sikora, Suzy.

Titeltiteltiteltiteltitel ….

Gedruckt ist’s doch am schönsten:
Cover für das Hensel Produkt-Portfolio 2017

Hachseufz.
Würzburger Warenkataloge für Konsumgüter wirken noch schöner, wenn Cover und Innenteil für die nächsten eineinhalb Jahre dezent mit meinen Bildern ausgestattet werden. 🙂

Dank und Hallo an Titelnachbarstochter Katlijn, Visa-Katrin, Visa-Eva, Alysha „the body // the face“ und selbstverständlich an Klamotten-Anna …

… und natürlich an Hensel für schönstes Licht!

Portraits 2.0

Endlich fertig:
Die dreiteilige Serie über „… das etwas andere Portrait“

Nur Wahres, Gutes und Schönes:
Für die Fachzeitschrift PERSPEKTIVE, dem Händlermagazin der Europafoto in Eschborn, habe ich in den vergangenen drei Ausgaben einen längeren Artikel über „etwas andere Portraits“ nebst ausgiebigem Bildmaterial und ‚Howtos‘ verfasst.

Nun sind alle drei Artikel veröffentlicht und in einem PDF zusammengefasst. Der vollständige und lesbare Artikel kann hier als PDF heruntergeladen werden. Viel Vergnügen beim Verzehr der Lektüre.

Ein Dank an Chefredakteurin Marina Tacken … und an alle Abgebildeten.

Mehr Benimm!

 

Michael Meyer ist Vorstandsmitglied der deutschen Knigge-Gesellschaft e.V. … Für ein möglichst vielfältiges Portfolio an PR- und Imageaufnahmen waren wir mit Stylistin und Assistenz im Atelier, im Tower185 in Frankfurt und im Restaurant Bellpepper in Mainz.

Credits:
Kunde: Knigge Benefit, Michael Meyer
Visa & Styling: Katrin Sikora
Assistenz: Alex Trinkner
Locations: Tower 185, FFM / Bellpepper, Hyatt, Mainz

Riesendank an Antje Lukas vom Hyatt für’s Organisieren.
Bussi!

„Schnutenkino“ – Zum Weinhöfefest 2016

 

Meine diesjährige Ausstellung in der Sektbar von Weingut Schenk zum Weinhöfefest 2016. Etwas andere Portraits. Schnutenkino.

„Stell` Dich mal da hin. Ja, genau da. Und wenn ich Dir jetzt Situationen, Dinge, Ideen und anderes an den Kopf werfe, dann reagiere doch einfach spontan. Bereit?“

„Ja.“

Okay. Los geht`s:

Read more

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen