9. Januar 2015 Kuhli

Peoplefotografie im Studio und on location mit entfesselten Systemblitzen.
In Zusammenarbeit mit Photo Universal, Fellbach (nähe Stuttgart)

Systemblitze: Die kleinen Dinger können richtig viel! Und wenn wir sie im manuellen Modus betreiben, erhalten wir sogar eine Produktionssicherheit, die großen Blitzanlagen (fast) in nichts nachsteht.

Details:
Wir wollen an unterschiedlichen Sets mit Modellen stylishe Porträt- und Peopleaufnahmen anfertigen – inklusive eine wenig Theorie vorneweg.

An den Sets darf die Arbeit mit Reflektoren, Diffusoren (u.a. California Sunbounce und Lastolite), und natürlich mit entfesselten Systemblitzen und Filterfolien nicht fehlen. Dabei wollen wir uns NICHT auf die Blitzprotokolle der jeweiligen Hersteller (iTTL oder eTTL) verlassen, sondern unsere Systemblitze im manuellen Modus betreiben. Weitere Schwerpunkte in dem Workshop werden die Themen
– sinnvolles und sinnfreies Zubehör
– Abwägen von Blitz- und Tageslicht
– Lichtfarben, Weißabgleich, bewußte Veränderung des Weißabgleiches sein.

Außerdem lernen Sie, schnell auf die Besonderheiten einer Location einzugehen und das Beste aus Kamerastandpunkt, Modellposition und Licht herauszuholen – wir wollen Kreativität trainieren! Selbstverständlich stehen uns auch in diesem Workshop zwei Modelle zur Verfügung und unsere Visa wird über den Tag verteilt verschiedene Looks zaubern. Der Referent und das gesamte Team sorgen dafür, dass in kleinen Gruppen im Wechsel intensiv gearbeitet werden kann und keine Frage offen bleibt. Eine ausgiebige Bildbesprechung rundet den Workshop ab.

Mitzubringen ist: 
Ihre eigene dSLR (auf Anfrage stellen wir auch gerne ein Demo-Modell leihweise zur Verfügung, bitte rechtzeitig Bescheidgeben), leere Speicherkarten und vollgeladene Akkus. Hiflreich wäre auch ein Systemblitz und (falls vorhanden) ein Blitzbelichtungsmesser.

Die Teilnehmerzahl ist im Sinne einer optimalen Workshop-Gestaltung begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Die Investition: 
EUR 250,- pro Person inkl. Mehrwertsteuer.
Die Anmeldung erfolgt direkt bei Photo Universal.

In der Workshopgebühr sind Referentenhonorar, Modellhonorar, Equipmentmiete, Visa-Honorar, Mittagsnack, Getränke, Kaffee.

Vorkenntnisse: 
Grundlagen der Fotografie (Zeit, Blende, Weißabgleich, Kenntnisse über die Einstellmöglichkeiten ihrer Kamera).

Termin:
Samstag, 07. März 2015; 10.00 bis ca. 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: 
PHOTO UNIVERSAL
Max-Planck-Straße 28
70736 Fellbach